Ihr habt vielleicht mitbekommen, dass ich Euch nach und nach immer mal wieder besondere Locations für ein Fotoshooting mit mir in und um Münster vorstelle. Nach dem Münsteraner Hafen, der sich besonders für Fotos in einer coolen Atmosphäre anbietet, und dem romantischen Fürstbischöflichen Schloss, welches toll für Hochzeits- und Paarshootings ist, folgt nun der Prinzipalmarkt von Münster. Und ich muss zugeben: Diese Location ist mein heimlicher Favorit!

Inmitten der Altstadt gelegen war und ist der Prinzipalmarkt das Zentrum der Stadt Münster. Hier pulsiert das Leben: Nicht nur das historische Rathaus ist hier zu finden, sondern auch viele Cafés, Bars, und Geschäfte. Und alles erzählt von der langen Geschichte Münsters. Umringt wird der Prinzipalmarkt von den traditionsreichen und charakteristischen Giebelhäusern: ein Traum für jede Art von Fotoshootings – egal ob für Einzelporträts, für Familienaufnahmen oder für ein romantisches Paarshooting. Auf jeden Fall ein Muss für jeden von Euch, der gerne Fotos von sich selbst in seiner Heimatstadt Münster haben möchte. Denn der Prinzipalmarkt steht in etwa so für Münster wie der Dom für Köln!

Inmitten der ganzen Leute, die flanieren und das Leben genießen, macht mir als Fotografin die Arbeit mit der Kamera ganz besonders viel Spaß. Diese außergewöhnliche Atmosphäre ist dann später auch auf den Fotos sichtbar: Alles wirkt sehr lebendig und natürlich. Natürlich muss man sich auf diesen Trubel einlassen, um solch ein Fotoshooting genießen zu können: Anders als beispielsweise im Botanischen Garten von Münster steht man hier nämlich automatisch unter Beobachtung: Busse rauschen vorbei und Passanten kreuzen unseren Weg. Aber genau das macht den besonderen Reiz dieser Kulisse aus!

Nach dem Shooting auf dem Prinzipalmarkt gibt es die Möglichkeit, weitere Fotos auf dem Markt zu machen: Hand in Hand beim Einkaufen oder einem entspannten Kaffee in der Sonne. Also, wen von Euch darf ich demnächst in der „guten Stube“ von Münster fotografieren?