Als Fotografin möchte ich Euch heute die vierte Location für ein Fotoshooting in Münster vorstellen. Nach dem Hafen, dem Fürstbischöflichen Schloss und dem Prinzipalmarkt, folgt heute der Aasee. Im Übrigen nur etwa 15 Fußminuten vom Münsteraner Stadtzentrum entfernt, liegt der künstlich angelegte Stausee wirklich mitten im Grünen. Der ideale Ort, um sich zu erholen, seine Freizeit zu verbringen und natürlich auch, um tolle und natürliche Fotos inmitten der Natur und am Wasser zu machen. Nicht umsonst ist der Aaseepark vor einigen Jahren als „Europas schönster Park“ ausgezeichnet worden.

Was liegt näher, als sich ein kleines Bötchen zu mieten und damit gemütlich über den See zu schippern? Dabei entstehen zum einen schöne Fotos, wenn ich Euch mit meiner Kamera vom Ufer aus begleite, genauso aber auch, wenn ich mit Euch Zeit auf dem Boot verbringe. Aber auch ein kleiner Steg am Ufer des Aasees eignet sich beispielsweise bei einem Familienshooting super dafür, Eure kleinen und großen Glücksmomente einzufangen. Nach dem Ausflug auf dem Wasser gibt es die Möglichkeit, ein kleines Stück um den Aasee spazieren zu gehen und dabei zum Beispiel an den vielen Hängeweiden zu shooten. Das natürliche Licht sorgt für besonders ausdrucksstarke Bilder!

Auch wenn der Aasee natürlich gut besucht ist, werden wir beim Fotoshooting bestimmt nicht so viele Zuschauer haben wie etwa am Hafen oder auf dem Prinzipalmarkt. Spätestens dann, wenn sich die Abendsonne im See spiegelt, wird es so richtig romantisch Also schnappt Euch Euren Partner und lasst bei einem Fotoshooting mit mir rund um den Aasee noch einmal romantische Stimmung aufkommen. Oder lasst hier Euer Familienshooting stattfinden: Zusammen mit den Großeltern, beim Spielen mit den Kindern, bei einem Picknick auf den Wiesen – der Aasee in Münster ist der perfekte Ort, um ausdrucksstarke und natürliche Bilder von Euch zu machen – und somit eine Erinnerung für die Ewigkeit zu schaffen.